Maxi de Witt Logo

Moin, ich bin Maxi,

dein High End Retoucher mit PS im Blut.

Was mein Retoucher Herz schneller schlagen lässt: Mit Kreativköpfen wie dir entspannt die fabelhaftesten Visuals zu kreieren. Von „och nööö“ zu „sehr sehr nice!“

Retoucherin Maxi de Witt

Hast du auch Bock, deine Lieblingskunden mit grandiosen Bildern zu begeistern und deshalb mühelos zu verkaufen?

Und zwar so, dass für dich trotzdem noch genug Zeit bleibt dich in den Sattel deines Rennrads zu schwingen und der Sonne entgegen zu radeln? #FreiheitFürFreizeit

Was wäre wenn das Einzige was du an deinen Bildern bearbeiten würdest die Motivauswahl wäre? Und du trotzdem mit jeder Bildstrecke deinen individuellen Look weiter schärfen würdest? Damit deine Kunden zu Fans werden!

Als High End Retoucher tüftel ich so lange an deinen Bildern bis deine Augen vor Freude leuchten und du denkst: „Ohhh yeah!“

Aus phänomenal planlos wird Photoshop Profi

„Ich hab keinen Plan was ich jetzt machen will – Nada 🤯“ Das waren meine Gedanken nachdem ich mein Abi endlich in der Tasche hatte. Von nix ne Ahnung aber mit Bock auf einen Neuanfang zog es mich aus meiner Heimatstadt Oldenburg in die weite Welt aka Hamburg.

Kaum angekommen probierte ich mich vor der Kamera aus, nichtsahnend, dass ich mich hinter dem Bildschirm viel wohler fühlen würde. Aber nur durch das Testen des Davor konnte ich das Dahinter entdecken.

Die mittelmäßigen Bilder, die ich damals von den Fotografen bekam, ließen mich nicht gerade in Jubelschreie ausbrechen (und es lag nicht nur an mir als Bildmotiv 😉)

„Das Retouching muss geiler gehen!“

Dachte ich mir und begann das Internet nach Tutorials zu durchforsten und saugte begierig alles Photoshop Wissen auf, das ich finden konnte.

Den Job vor der Kamera hängte ich an den Nagel, für den dahinter zog bei mir mein erster Eizo ein. Die ersten kleinen Retoucher Aufträge folgten schnell. Ein abgeschlossenes Kommunikationsdesignstudium später fand ich mich als Operator in einer Postproduction wieder und war mir sicher:

„Das ist dein Ding!“

Dort lernte ich noch einmal von der Pike auf grundlegende Retouch Rules und konnte meine Begeisterung für Bildbearbeitung auf ein solides Fundament betten. Doch der Ruf nach Freiheit ließ mich nicht los. Nach vier Jahren Festanstellung wurde es mir zu eng und ich wagte den Schritt ins Abenteuer Selbstständigkeit.

Als Retouch Freelancer fand ich dann endlich meinen Masterplan:

Einen, wo ich nicht FÜR andere arbeite sondern MIT ihnen. Denn in der Zusammenarbeit sehe ich die größte Kraft etwas Großartiges zu erschaffen.

Warum ein Freelance Retoucher? Ich mach dir kurz ein Bild!

Your direct Line to Happiness.

Viele Wege führen nach Rom. Wenn man die alle geht, dauert das Ganze aber viel zu lange. Arbeite doch lieber direkt mit deinem Retoucher, den du kennst und der dich versteht. Dann geht alles schneller und wir können uns ohne Umwege ganz easy absprechen.

I’m highly flexible.

Als freelance Retoucher bin ich flexibel und ortsunabhängig. Ich bin in Hamburg, du in Köln? Kein Problem! Wir connecten uns einfach via Telefon, E-Mail oder Video-Call und regeln alles online. Im Raum Hamburg können wir uns bei Bedarf natürlich auch persönlich kennenlernen.

I get shit done.

Sobald Briefing und Material bei mir ankommen, lege ich direkt los und liefere dir die gewünschte Retusche, Bildbearbeitung oder Fotomontage pünktlich zum verabredeten Zeitpunkt. Einfach, unkompliziert, schnell.

Lass uns kennenlernen!

Ich liebe Scubadiving 🤿
Aber bitte nur in Urlaubsländern mit Badewannentemperatur!
Ich hab zwar meinen Tauchschein in einem kalten Tümpel vor den Toren Hamburgs gemacht, aber heute kriegst du mich in kein Gewässer unter 25 Grad – trotz Neopren.

Bevor ich mich als Retoucher selbstständig gemacht habe, fühlte ich mich lange wie in „Täglich grüßt das Murmeltier“ #boreout.
Erst als Selbstständige hab ich die Liebe an meinem Job wiederentdeckt 🤩

Dazwischen hab ich auch noch einmal freiwillig die Schulbank gedrückt und neben dem Job eine Heilpraktikerausbildung gemacht, denn ganzheitliche Gesundheit hat mich schon immer interessiert. Wieso ich jetzt nicht als HP arbeite? Weil ich nun weiß wie wenig ich weiß 😂

A apropos Gesundheit. Andere meditieren, ich schlendere gerne im Wald umher. Am liebsten mit Sohn und Mann. Das Weidenkörbchen zum Pilze sammeln darf natürlich nicht fehlen. Was man eben so macht, wenn man in eine polnische Familie eingeheiratet hat 😂 🍄

Ein paar random facts über mich:

Ich:

▶︎  kann nicht ohne Hörbuch einschlafen #TeamGedankenkarussel

▶︎ liebe salziges Popcorn und NDR Nordstorys am Abend

▶︎ unterstütze seit 7 Jahren eine Patenratte in Afrika, die Minen erschnüffeln kann

▶︎ hab mir einen Tag vor meiner Einschulung mein Bein beim Schaukelweitsprung gebrochen

Und meine 4 Frontzähne leuchten bei Schwarzlicht 😬
Die crazy Story dazu erzähle ich dir bei unserem ersten Gespräch…  Frag mich gerne danach!

Du hast echt bis hier unten gelesen? Whoaaa, dann sollten wir jetzt uns unbedingt face to face kennenlernen!